Wie ich zur Tierphysiotherapie kam...

 

Als ich meine Stute Babsi im Jahr 2018 in Österreich aus schlechter Haltung übernahm, hatte sie bereits im Alter von anderthalb Jahren einen Bockhuf. Trotz guter Zusammenarbeit mit dem Huforthopäden wurde dieser zwar besser, aber die Lahmheit blieb. Unterstützend habe ich bei ihr Reiki durchgeführt und bin jedes mal an ihrer rechten Schulter zum stehen gekommen. Mein Bauchgefühl sagte mir, dass dort etwas nicht stimmt, und so habe ich mich nach Rücksprache mit meiner Tierärztin entschieden, die Schulter in einer Klinik untersuchen zu lassen.

Diagnose: Schwere Arthrose im rechten Schultergelenk nach Fraktur

Babsi sollte an Ort und Stelle eingeschläfert werden. Aus tierärztlicher Sicht würde sie die Aufgabe eines Nutztieres nie erfüllen können. 
Aber ist ein Tierleben wirklich so wenig wert, nur weil es seine ihm angedachte Aufgabe nicht erfüllen kann? Für mich ist diese Frage mit einem klaren NEIN zu beantworten, und so nahmen wir Babsi wieder mit nach Hause. 

Nach Rücksprache mit unserer Tierärztin wagten wir unseren Weg ins Glück. 
Es war ein anstrengender, nicht immer leichter Weg, aber er hat sich gelohnt! 
Heute kann Babsi zwar nicht geritten werden, steht aber glücklich und mit viel Lebensfreude auf der Wiese. 

Babsi's Verhalten und auch ihr Gangbild zeigten mir, dass Tierphysiotherapie einen solch großen Einfluss auf bestimmte Erkrankungen haben kann, dass ich mich dazu entschied, eine Ausbildung in diesem Bereich zu beginnen. 

Im Februar 2021 habe ich meine Prüfung erfolgreich bestanden und bin seitdem für Sie und Ihre Tiere im Einsatz. Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Tiere auf dem Weg zu einem gesunden Leben zu begleiten.


Berufliche Laufbahn

2007                    Reiki Grad 1 

2019-2021             Tierphysiotherapie an der Akademie für                                       Tierheilkunde 

März 2021            Weiterbildung Röntgendiagnostik 

April 2021             Aufnahme des nebenberuflichen Gewerbes als                               Tierphysiotherapeutin

September 2021    Beginn des Lehrgangs Energetische                                             Pferdeosteopathie nach Salomon (EPOS) 

November 2021     Praxis Seminar Faszientaping &-training 

Dezember 2021     Praxis Seminar Blutegeltherapie für Pferde